ADOIT Applikations-Server konfigurieren#

Vor der Installation des ADOIT Applikations-Servers als Service müssen Sie eine passende Konfiguration erstellen:

  • Öffnen Sie die Konfigurations-Datei server.conf im Ordner „<ADOIT Installation>/conf“ in einem Editor.

Es folgen die wichtigsten Parameter – andere Parameter sollten nicht geändert werden.

  • dbname

    Name der Datenbank-Verbindung wie z. B. ODBC bei einem SQL-Server.

  • dbtype

    Typ der Datenbank (SQL Server oder Oracle).

  • libname

    Dieser Parameter definiert die Anwendungsbibliothek, die vom ADOIT Applikations-Server verwendet wird. Dieser Abschnitt ist in der Regel auskommentiert. Setzen Sie diesen Parameter nur, wenn es mehrere Anwendungsbibliotheken in der ADOIT-Datenbank gibt. Tragen Sie in diesem Fall den sprachunabhängigen Namen der gewünschten Anwendungsbibliothek ein.

  • ports

    Der Standard-Port des Applikations-Servers. Auf "51200" voreingestellt. Sie müssen diesen Port nur dann ändern, wenn er bereits von anderen Diensten in Ihrer Umgebung verwendet wird, oder um eine Load Balancing Konfiguration einzurichten.

  • webtierauth.trusted_hosts (optional)

    Parameter für vertrauenswürdige Web-Logins. Dies sollte die IP-Adresse des Web-Servers sein, da für Login und Start Plug-in Daten übermittelt werden. (standardmäßig über 127.0.0.1).

  • logging.worker.stdout

    Ziel für die Logging-Dateien. Standardmäßig ist dies die Datei aworker.log im Ordner „<ADOIT Installation>/logs“.

Wenn Sie die Konfiguration angepasst haben, können Sie den ADOIT Applikations-Server installieren.

ADOIT Applikations-Server als Service installieren#

Um den ADOIT Applikations-Server als Windows Service zu installieren:

  • Öffnen Sie die Windows Eingabeaufforderung und navigieren Sie zum Ordner "<ADOIT Installation>". Beachten Sie dabei, dass der installierende Benutzer Administratoren-Rechte auf dem Ziel-System haben muss (siehe Info-Kasten weiter unten).

  • Geben Sie den Befehl aserver.exe -i ein, um das Windows Service (z.B. "ADOITServer12.0Service") zu installieren.

note

Der installierende Benutzer muss Administratoren-Rechte auf dem Ziel-System haben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei „<Windows>/System32/cmd.exe“, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen.

Benutzerkonto zur Ausführung des Windows-Diensts ändern#

Standardmäßig läuft der ADOIT Applikations-Server Dienst im Kontext des lokalen Systemkontos. Haben Sie ADOIT so konfiguriert, dass Windows-Authentifizierung zur Verbindung mit einer SQL Server-Datenbank verwendet wird? Dann müssen Sie den Dienst anpassen, damit er unter einem Windows-Benutzer läuft.

So ändern Sie das Benutzerkonto:

  • Öffnen Sie die Diensteverwaltung. Drücken Sie Windows+R, um das Feld Ausführen zu öffnen, geben Sie services.msc ein, und klicken Sie dann OK.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den ADOIT Applikations-Server Dienst (Service-Name z.B. "ADOITServer12.0Service"), und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  • Wählen Sie auf der Registerkarte Anmelden die Option Dieses Konto aus. Geben Sie die Anmeldeinformationen des Benutzers an, unter dem der Applikationsserver laufen soll, und klicken Sie dann auf OK.

ADOIT Applikations-Server deinstallieren#

Zur Deinstallation des ADOIT Applikations-Servers als Windows Service:

  • Öffnen Sie die Windows Eingabeaufforderung und navigieren Sie zum Ordner "<ADOIT Installation>".

  • Geben Sie den Befehl aserver.exe -r ein, um das Windows Service (z.B. "ADOITServer12.0Service") zu deinstallieren.

  • ADOIT Applikations-Server als Service installieren
  • Benutzerkonto zur Ausführung des Windows-Diensts ändern
  • ADOIT Applikations-Server deinstallieren