Konzept des ADONIS Metamodells#

ADONIS NP ist ein methodenunabhängiges Werkzeug, das keine spezielle Modellierungsmethode vorgibt. Das Metamodell von ADONIS NP kann durch Customising der Anwendungsbibliothek genau so konfiguriert werden, dass es optimal auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmt ist. Der ADONIS NP-Benutzer entscheidet selbst, wie er die Prozesse abbildet und wie er die ADONIS NP-Mechanismen nutzt.

Neben der Möglichkeit, die Modellierungsmethode kundenspezifisch adaptieren zu lassen, unterstützt ADONIS NP über die mitgelieferte ADONIS BPMS-Anwendungsbibliothek standardmäßig die Modellierungsmethode ADONIS BPMS.

Modelltypen, Objekte und Konnektoren

Je nach verwendeter Anwendungsbibliothek stellt ADONIS NP verschiedene Modelltypen zur Verfügung und bietet damit Unterstützung zur integrierten Abbildung von Unternehmensinhalten in verschiedenen Kernbereichen. Für jeden Modelltyp sind verschiedene Objekte (Klassen) und Konnektoren (Relationsklassen) festgelegt. Jeder Modelltyp enthält darüber hinaus verschiedene (Ansichts-)Modi, die eine Filterung der Klassen auf spezifische Anwendungsszenarien erlauben.